06.02.2018
Kongress Kinder- und Jugendmedizin

Vortrag von Dr. Paquet geehrt

Radiologin erhält Stipendium

Dr. Stefanie Paquet, Foto:Uniklink Köln
Dr. Stefanie Paquet, Foto:Uniklink Köln

Der Beitrag von Dr. Stefanie Paquet, Oberärztin im Schwerpunkt Kinderradiologie am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Uniklinik Köln, ist auf dem Kongress für Kinder- und Jugendmedizin in Köln unter die drei besten Vorträge gewählt und prämiert worden. Für ihren Vortrag „Evaluation der diagnostischen Qualität mittels Dual-Röntgen-Absorptiometrie angefertigter Aufnahmen zur Verlaufskontrolle bei Patienten mit Osteogenesis imperfecta und Osteoporose“ erhält die Medizinerin ein Stipendium über 500 Euro für den Europäischen Kinderradiologen Kongress 2018 in Berlin. Der klinische Vorteil dieser Aufnahmen ist die deutliche Strahlendosisreduktion gegenüber dem konventionellen Röntgen. Vor allem Patienten, die regelmäßig untersucht werden müssen, profitieren davon.

Nach oben scrollen