Zertifizierungen als Gütesiegel

Die Uniklinik Köln ist gesetzlich zu einem Qualitätsmanagementsystem verpflichtet. Qualitätsmanagement führt dazu, dass Abläufe reibungslos funktionieren, deren Qualität kontinuierlich verbessert werden kann, damit Patienten und Beschäftigte zufrieden sind. Eine Zertifizierung beruht derzeit noch auf freiwilliger Basis.

Die Ansprüche der Verbraucher an die Qualität von Leistungen im Gesundheitswesen steigen fortwährend. Damit Sie sich über unsere diagnostischen und therapeutischen Leistungen orientieren können, haben wir ausgewählte Verfahren und Leistungen von unabhängigen Zertifizierungsstellen bewerten lassen.

Nachfolgend haben wir unsere Zertifikate aufgeführt.

Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn

Das CIO Köln Bonn wurde 2007 als eines der ersten Onkologischen Spitzenzentren zertifiziert. Diese Auszeichnung der Deutschen Krebshilfe (DKH) belegt, dass sich die Versorgung stets an den individuellen Bedürfnissen des Patienten ausrichtet und eine psychoonkologische Betreuung einschlieߟt. Neben der medizinischen Betreuung stellt die Forschung und Lehre einen weiteren Schwerpunkt von Onkologischen Spitzenzentren dar. Die fachlichen Anforderungen zertifizierter Zentren werden jährlich qualitativ und quantitativ überprüft.

Schwerpunktzentrum Kardiovaskuläre Bildgebung

Seit März 2015 ist unser Institut als Schwerpunktzentrum für Kardiovaskuläre Bildgebung der Deutschen Röntgengesellschaft (DRG) zertifiziert.

Durch die Gründung von DRG-Zentren und DRG-Schwerpunktzentren für kardiovaskuläre Bildgebung soll der Tatsache Rechnung getragen werden, dass eine hochspezialisierte Diagnostik für den Patienten nur dann dauerhaft den besten Nutzen bringt, wenn die Diagnostik in ein interdisziplinäres Team eingebettet ist. Die Kriterien für diese DRG-Zertifizierung sind ausgerichtet auf das Vorhalten einer verlässlichen fachlichen wie personellen Basis der radiologischen Schnittbilddiagnostik in einem kooperationsfähigen Umfeld mit hoher Expertise in der kardiovaskulären Diagnostik und Therapie.

Zertifikat Schwerpunktzentrum Kardiovaskuläre Bildgebung

Der Senologische Bereich des Radiologischen Institutes hat als Mitglied des Brustzentrums der Uniklinik Köln und Hauptleistungserbringer des Brustzentrums Köln/Frechen folgende Zertifikate:

  1. Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001/2008 durch den TÜV Süd.

  2. Zertifizierung nach dem Erhebungsbogen für Brustzentren der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) und Deutschen Gesellschaft für Senologie (DGS) durch die Fa. Onkozert.

  3. Zertifizierung nach den Anforderungen des Landes NRW für Brustzentren durch die Zertifizierungsstelle der Ärztekammer Westfalen-Lippe.

 

Deutsche Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie

Seit 2013 ist unser Institut als Ausbildungszentrum der Deutschen Gesellschaft für Interventionelle Radiologie und minimal-invasive Therapie für die Module A-D zertifiziert. Seit 2016 ist das Institut für radiologische und interventionelle Diagnostik nun auch für die Module E und F zertifiziert.

Zertifikat für die Module A, B, C, D

Nach oben scrollen