17.05.2021
AIProHealth

Europäische Förderung für Künstliche Intelligenz

Uniklinik Köln an Onlinekurs-Entwicklung beteiligt

Priv.-Doz. Dr. Daniel Pinto dos Santos, Oberarzt der Radiologie an der Uniklinik Köln, beteiligt sich am europäischen AIProHealth-Projekt unter der Leitung des University Medical Center of Groningen. Er bringt seine radiologische Expertise in das interprofessionelle Projektteam ein, da insbesondere in der Radiologie mehr und mehr CE-gekennzeichnete AI-Produkte auf den Markt kommen. Das von EIT Health geförderte Projekt AIProHealth (Practical AI for healthcare professionals) zielt darauf ab, eine große Anzahl medizinischer Fachkräfte in Europa zu schulen, um ihnen die Angst vor dem Umgang mit Künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence - AI) zu nehmen. Durch ein besseres Verständnis der Technologie soll die Bereitschaft gesteigert werden sich für die Einführung und Umsetzung von AI in der Medizin einzusetzen und daran mitzuwirken. 

Das AIProHealth-Projektteam entwickelt einen Massive Open Online Course (MOOC), um Interessierten einen ersten Einblick in die vielen Aspekte von AI im Gesundheitswesen zu ermöglichen. Der zweite Teil der Weiterbildung besteht aus einem Präsenzkurs und Serious Game, welche sich auf die tatsächliche Implementierung von AI in die medizinische Praxis konzentrieren. Vertreter aus dem Bildungs-, Forschungs- und Industriebereich bilden unter der Leitung des University Medical Center of Groningen das AIProHealth-Projektteam. 

Künstliche Intelligenz (Artificial Intelligence - AI) und Maschinelles Lernen (ML) haben in viele Lebensbereiche Einzug erhalten. Der Gesundheitssektor bildet hier keine Ausnahme. In Europa ist die Zahl der AI/ML-basierten Medizinprodukte in den letzten Jahren erheblich und stetig gewachsen. 2015 erhielten nur 13 AI/ML-basierte Medizinprodukte die CE-Kennzeichnung, 2019 waren es bereits 100. In der medizinischen Praxis eröffnet der Einsatz von AI viele Möglichkeiten, wie etwa die Unterstützung des medizinischen Personals beim Treffen von Behandlungsentscheidungen, die Verringerung des Verwaltungsaufwands oder die Ermöglichung personalisierter Medizin. Trotz des großen Potenzials von AI in der modernen Gesundheitsversorgung sind Skepsis und Widerstand bei Medizinern noch weit verbreitet und erschweren den Einzug von AI in die tägliche Praxis. 

Nach oben scrollen